Sortenverzeichnis für Faltschachtelkarton

Publikationen

Sortenverzeichnis für Faltschachtelkarton

Nur Titel

Ergänzend zu der FFI Musterkollektion hat der FFI gemeinsam mit dem VDP eine Neuauflage des Sortenverzeichnisses für Faltschachtelkarton erarbeitet.

Kompakt aufbereitet auf sechs Seiten setzt sich das Spektrum verfügbarer Kartonsorten aus insgesamt 26 verschiedenen Qualitäten zusammen.

FFI_Sortenverzeichnis Faltschachtelkarton
Größe: 86 KB
Weiterlesen

Musterkollektion für Faltschachtelkarton

Publikationen

Musterkollektion für Faltschachtelkarton

Nachdem die letzte FFI Musterkollektion so gut angenommen wurde und restlos vergriffen war, hat der FFI 2019 eine aktualisierte Neuauflage produziert, welche nicht nur hinsichtlich des Inhalts und des Designs überarbeitet wurde, sondern den FFI Mitgliedern auch in Form einer individualisierten Auflage zur Verfügung gestellt wurde.

Die neue Musterkollektion enthält ausgewählte Kartonqualitäten, die das breite Sortenspektrum widerspiegeln und von den Mitgliedern des Faltschachtelverbandes für Kundengespräche, zu Demonstrationszwecken oder für die Schulung ihrer Auszubildenden eingesetzt werden kann und sich somit als ein wertvolles Hilfsmittel in der betrieblichen Praxis erweist.

Die Musterkollektion für Faltschachtelkarton kann gerne auf Anfrage bei der FFI Geschäftsstelle bestellt werden.

Weiterlesen

Technische Richtlinie Blindenschrift

Publikationen

Technische Richtlinie Blindenschrift

Die EU-Richtlinie 2004/27/EG erfordert die Aufbringung des Namens und gegebenenfalls der Darreichungsform und der Wirkstärke in Blindenschrift auf Verpackungen von zugelassenen Arzneimitteln. Um diese EU-Richtlinie europaweit einheitlich umzusetzen, hat das Europäische Komitee für Normung CEN im Jahr 2010 eine europaweit gültige Norm DIN EN 15823 „Blindenschrift auf Arzneimittelverpackungen” erstellt. Diese Norm ist unter deutscher Federführung und aktiver Mitwirkung einiger FFI Mitgliedsunternehmen in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Verbänden der Pharmazeutischen Industrie, der Kartonindustrie, der Blinden- und Sehbehinderten und mit Behörden im europäischen Ausschuss und im deutschen Spiegelgremium beim DIN zwischen 2006 und 2010 erarbeitet worden.

Im Januar 2013 wurde die ISO 17351 „Braille on packaging for medicinal products” als ISO Norm veröffentlicht um inhaltlich gleichlautend wie die DIN EN 15823 die Blindenschrift auf Arzneimittelverpackungen international zu standardisieren. Um aus beiden Dokumenten ein Dokument zu machen, wurde die ISO 17351 als EN ISO Norm übernommen und dieses Jahr als DIN EN ISO 17351:2014 im Oktober 2014 veröffentlicht. Damit löst die DIN EN ISO 17351:2014 die DIN EN 15823:2010 ab, die DIN EN 15823:2010 wird zurückgezogen. Die Technische Richtlinie Blindenschrift vom FFI dient damit als Grundlage für die national, europäisch und internationale geltende DIN EN ISO Norm zur Blindenschrift auf Arzneimittelverpackungen.
Die DIN EN ISO 17351 kann beim Beuth Verlag in Berlin bezogen werden.

Nachfolgend steht die Technische Richtlinie Blindenschrift zum Downloaden zur Verfügung.

Technische-Richtlinie-Blindenschrift.pdf
Größe: 1,3 MB
Weiterlesen

Technische Richtlinie für den Datenaustausch

Publikationen

Technische Richtlinie für den Datenaustausch

Die “Technische Richtlinie für die Erstellung und den Austausch von Druckdaten in der Faltschachtel-Herstellung” ersetzt die Richtlinie aus dem Jahr 2005. Sie ist als Unterstützung auf dem Weg zum optimalen Workflow in der Faltschachtelherstellung gedacht. Es gilt, festgelegte, standardisierte Arbeitsabläufe und Kriterien zu berücksichtigen, damit die reprofähigen oder druckfertigen Daten zwischen Faltschachtelherstellern und Kunden sowie deren Zulieferern fehlerfrei übermittelt werden können. Diese betreffen sowohl die Erstellung als auch die Anlieferung von Druckdaten. Nur so können unnötige Korrekturschleifen oder Fehlproduktionen vermieden werden.

In der Richtlinie sind die wichtigsten Anforderungen für einen optimalen Workflow zusammengefasst. Nachfolgend steht die Richtlinie zum Downloaden zur Verfügung. Print-Exemplare können kostenlos bei der FFI Geschäftsstelle bestellt werden.

Die englische Übersetzung der technischen Richtlinie durch die ECMA steht ebenfalls zum Downloaden zur Verfügung. Print-Exemplare der englischen Übersetzung sind bei der Geschäftsstelle der ECMA erhältlich.

Technische-Richtlinie-Datenaustausch.pdf
Größe: 659 KB
Anhang-Identfeld.pdf
Größe: 29 KB
ECMA-Technical-Guidelines-brochure.pdf
Größe: 901 KB
Weiterlesen

Technische Richtlinie Qualitätsmerkmale für Faltschachtelkarton

Publikationen

Technische Richtlinie Qualitätsmerkmale für Faltschachtelkarton

Die „FFI/VMK Technische Richtlinie Qualitätsmerkmale für Faltschachtelkarton“ (Ausgabedatum: 20. März 2015) beinhalten gemeinsame Empfehlungen der Vereinigung Maschinenkarton im Verband Deutscher Papierfabriken e. V. (VMK) und des Fachverband Faltschachtel-Industrie e. V. (FFI) für zahlreiche technische Parameter (Toleranzen für Flächengewicht, Dicke, Biegesteifigkeit, etc.) sowie für Liefermengentoleranzen beim Kartonbezug.

Zentrale Motivation für FFI und VMK zur Überarbeitung der FFI / VMK Qualitätsmerkmale für Faltschachtelkarton war der Wechsel bei der Kartonbestellung, -lieferung und Fakturierung auf „Bogenzählung“ (vorher: nach tatsächlichem Gewicht): gemeint ist damit die bogengenaue Bestellung und Lieferung von Kartonbogen sowie die Abrechnung der Bogen nach Nominal-Gewicht.

Die Qualitätsmerkmale für Faltschachtelkarton wurden von FFI und VMK aufgestellt. Sie sind als Richtlinien für die Erzeugung, Belieferung, Annahme und Verarbeitung von Faltschachtel-Karton anzusehen und bezwecken eine grundsätzliche Supply-Chain-Optimierung und die Reduzierung von Makulatur und Reklamationen. Die Qualitätsmerkmale haben Empfehlungscharakter und es bedarf für ihre jeweilige oder dauerhafte Geltung zwischen den Geschäftspartnern der Bezugnahme im (Einzel)-Kauf- oder Rahmenvertrag.

Nachfolgend steht die Technische Richtlinie in deutscher und englischer Fassung zum Downloaden zur Verfügung. Print-Exemplare können kostenlos bei der FFI Geschäftsstelle bestellt werden.

FFI-VDP-Technische-Richtlinie-Qualitaetsmerkmale-fuer-Faltschachtelkarton.pdf
Größe: 528 KB
FFI-VDP-Technical-Guidelines-Quality-Characteristics-of-Cartonboard.pdf
Größe: 533 KB
Weiterlesen

Technische Richtlinie Gute Rillbarkeit

Publikationen

Technische Richtlinie Gute Rillbarkeit

Im Rahmen der Überarbeitung der FFI/VMK Technischen Richtlinie Qualitätsmerkmale für Faltschachtelkarton wurde die FFI Technische Richtlinie „Gute Rillbarkeit“ entwickelt und veröffentlicht. Unter Federführung der Hochschule München, Fakultät Verpackungstechnik waren FFI Mitgliedsunternehmen, Karton-Hersteller und Stanzformenhersteller an der Erarbeitung der Technischen Richtlinie beteiligt. Sie wurde zudem in mehreren Stufen mit Marktpartnern validiert und überarbeitet.

Die Richtlinie „Gute Rillbarkeit“ wurde vom Arbeitsausschuss NA 074-02-03 AA “Physikalisch-technische Prüfverfahren für Papier und Pappe” im DIN-Normenausschuss Papier, Pappe und Faserstoff (NPa), in dem auch der FFI mitgewirkt hat, mit einigen Änderungen und Ergänzungen in die DIN 55437 Teil 1 bis 3 überführt. Die DIN 55437 „Prüfung von Faltschachtelkarton – Rillungen“ (Teil 1 bis 3) ist beim Beuth Verlag erhältlich. Die FFI Technische Richtlinie „Gute Rillbarkeit“ mit Stand von 2018 wird daher zurückgezogen.

In Teil 1 der DIN 55437 wird die labormäßige Herstellung von Proberillungen an Faltschachtelkarton festgelegt. Dieses Dokument ist für Faltschachtelkarton mit einer flächenbezogenen Masse von 180g/m² bis 600 g/m² anzuwenden und auf Proberillungen begrenzt, die mit Rillern und Rillnuten hergestellt werden, zum Beispiel mit Laborrillgeräten oder Hubstanzen. 

Teil 2 der DIN 55437 legt Leitlinien für die optische Bewertung von Rillungen fest. Dieses Dokument ist auf Rillungen von Faltschachtelkarton mit einer flächenbezogenen Masse von 180g/m² bis 600 g/m² anzuwenden.

In Teil 3 der DIN 55437 werden Verfahren und die Randbedingungen für die messtechnische Beurteilung der technischen Qualität von Rillungen festgelegt.

Weiterlesen
Menü schließen